Aktuelles

Zukunftssicher dank Präqualifizierung - PräQ verzeichnet höchste Quartalszahlen seit Bestehen

Aktuelles >>

Im vergangenen Quartal hat PräQ einen noch nie dagewesenen Andrang an Präqualifizierungsgesuchen verzeichnet. Über 500 Hörgeräteakustiker-Betriebe haben sich einer Prüfung unterzogen und so das wichtige Präqualifizierungszertifikat erhalten, um auch in Zukunft mit den Gesetzlichen Krankenkassen problemlos abrechnen zu können. Als bundesweiter Vorreiter im Bereich der Präqualifizierung und eine der ersten vom GKV-Spitzenverband legitimierten Prüfungsgesellschaften, konnte PräQ das erhöhte Antragsaufkommen hervorragend bewältigen.

„Die Betriebe haben die Notwendigkeit einer frühzeitigen Präqualifizierung erkannt und nutzen unser Angebot zahlreicher denn je“, erklärt Daniel Claßen, Geschäftsführer der PräQ, „Die Erfahrungen aus dem vergangenen Quartal zeigen uns, dass wir auch für ein hohes Antragsaufkommen gut aufgestellt sind. Die hohen Quartalszahlen wurden vor allem durch unser Internetportal unter www.praeq.de und den dortigen PräQ-Online-Antrag generiert.“
   
Die Präqualifizierung durch PräQ muss von allen Gesetzlichen Krankenkassen anerkannt werden und ermöglicht Hörgeräteakustikern eine qualitativ hochwertige Hörsystemversorgung abrechnen zu können. Gleichzeitig senkt sie den Verwaltungsaufwand auf Seiten der Kassen erheblich und sichert die Einhaltung des hohen Betriebsstandards und die Versorgungsqualität bei den Versicherten.

22. Oktober 2012


© PräQ Gesellschaft zur Präqualifizierung mbH

<< ZurückDrucken